Forscherzimmer

 


Kinder zeigen ein hohes Interesse an Alltagsphänomenen der belebten und unbelebten Natur und Technik. Sie wollen wissen,  "warum das so ist" oder "wie etwas funktioniert", etwas erforschen und den Dingen auf den Grund gehen. Dabei ist es wichtig Ihnen die Antworten nicht im voraus zu geben, sondern ihren Entdeckergeist zu wecken und sie dabei zu ermutigen ihren Hypothesen zu folgen, auch wenn wir wissen, dass sie nicht zielführend sind. Die Kinder entwickeln sich, indem sie neugierig und forschend ihre Erfahrungen machen, ihre Welt begreifen. 

 

 

 

 

 

 

 

Sich konzentriert vertiefen

erforschen, abmessen

und entdecken

 

 

 

 

 

Experimentieren und den Dingen auf

den Grund gehen


 

Licht- und Schattenzimmer

 


Im Licht- und Schattenraum gibt es Overheadprojektoren, verschiedene Lichtquellen und Lichttische, an denen die Kinder experimentieren und unterschiedliche Sichtweisen erfahren können. Diese Lichtquellen werden auch im Bauraum mit herabziehbaren Leinwänden oder Lichtschläuchen genutzt, um z.B. Bauwerke unterschiedlich zu betrachten.

 

 

 

 

 

 

Perspektivenwechsel-

einen zweiten Blick riskieren

 

 

 

 

 

Die Welt entdecken

 

 

 

 

 

Wir beleuchten und hinter leuchten  

 

 

 

 

 

und entdecken dabei überraschendes